Innungsfachbetrieb

INNUNGSFACHBETRIEB - DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG 

Innungsfachbetriebe gehören aufgrund freiwilliger Entscheidung einer Innung und damit zugleich einer Kreishandwerkerschaft an. Dadurch sind sie Mitglied eines handwerklichen Arbeitgeberverbandes.
Innungsfachbetriebe zeichnen sich typischerweise durch besondere Leistungsfähigkeit und Kompetenz aus. Sie werden durch die Betreuung der Kreishandwerkerschaften und ihrer Innungen sowie durch die nur Innungsmitgliedern zugängliche Zusammenarbeit mit den Fachverbänden ermöglicht.

Innungsfachbetriebe - und nur diese! - findet der Auftraggeber handwerklicher Leistungen bei den Mitgliedsbetrieben der Kreishandwerkerschaften. Ein einfaches Verfahren ermöglicht eine erfolgreiche Betriebssuche. Bei Rückfragen hilft die Kreishandwerkerschaft an seinem Wohnsitz gern weiter.

Innungsfachbetriebe sind nicht alle Handwerksunternehmen. Die Kreishandwerkerschaft am Firmensitz informiert jeden Betriebsinhaber gern, wie er dieses "Prädikat" und damit auch die Aufnahme in die Innung erlangen kann. 

Für Betriebe: #einfachmachen